Logo Algarve Wandern mit Uwe

Wanderung von Burgau nach Lagos

Bild zum Video Algarve Wanderwoche Tag 7

Leichte Wanderung an der Südküste der Algarve​​​​​

Zur Ponta da Piedade eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Algarve

Wanderwoche Tag 7: Wanderung von Burgau nach Lagos zur Ponta da Piedade

Foto 2 Wanderung Burgau Lagos

Diese schöne und leichte Wanderung entlang der Algarveküste beginnt in Burgau, einem ehemaligen kleinen Fischerdorf, das heutzutage mehr dem Tourismus zugewandt ist. Zuerst schauen wir uns den kleinen Strand von Burgau an und wandern dann durch eine Gasse, die mit einfachen Häusern gesäumt ist, den Hügel hinauf um auf den Küstenwanderweg zu gelangen.

Foto 3 Wanderung Burgau Lagos Wir befinden uns ca. 30 Meter über dem Meer auf einem breiten Wanderweg und wandern in Richtung Osten. Das Wetter spielt mit, es soll trocken bleiben und Temperaturen um die 27 Grad sind angesagt. Doch zu Beginn der Wanderung sah es nicht so aus, denn es war verdächtig stark bewölkt. Wir halten, wie schon gewohnt, respektvollen Abstand zur Abbruchkante. Im weiteren Verlauf der Wanderung sieht man dann die dünnen unterspülten Kalksandsteinplatten, wo man sofort versteht warum ich immer wieder erwähne nicht zu dicht an den Rand zu gehen. Wer darauf achtet kann hier vereinzelt irre Formen im Gestein sehen, die Wind und Wetter haben entstehen lassen.

Foto von der Gesteinsveränderung Vor uns taucht ein Hügel auf. Bevor wir diesen Hügel erreichen können wir sehr schön sehen, daß wieder ein Stück des Hügels ins Meer gestürzt ist. Wir umwandern ihn links auf halber Höhe, halten somit ausreichend Abstand zur Abbruchkante und sparen einige wenige Höhenmeter ein. Wir wandern nun wieder auf breiten Wanderwegen.Praia da Luz ist in Sicht und in der Ferne können wir unseren Endpunkt der heutigen Wanderung die Ponta da Piedade erkennen.

Foto von der Aussicht nach dem Aufstieg Wir erreichen den Badeort Praia da Luz und nutzen an der Strandpromenade eines der Cafés zu einer Rast. In der Natursteinmauer an der Promenade befindet sich auch ein Durchlass zu einer archäologischen Ausgrabungsstätte. Nun wandern wir bergauf an verschiedenen Villen vorbei um zu dem trigonometrischen Messpunkt oben auf dem Berg zu gelangen, den wir schon vor Erreichen von Praia da Luz sehen konnten.

Nach den Villen stehen wir vor dem Berg wo ein steiler Weg geradezu hinauf weist. Da dieser Weg aber sehr steil ist, wählen wir lieber einen der Wege links, die in einem Bogen auch zum Gipfel führen. Dort oben verweilen wir ein wenig und genießen die wunderbare Aussicht auf den Ort und die Landschaft. Der Strand von Praia da Luz sieht von hier oben kleiner aus als er wirklich ist.

Foto Porto de Mos

Wir wandern auf nun breiten Wanderwegen weiter, anfänglich in leichten Wellen, dann mehr oder weniger gerade, immer oberhalb des Meeres Lagos entgegen. Wir schweben praktisch so dahin bis wir den Strand von Porto de Mos, der schon zu Lagos gehört erreichen. Foto Ponta da Piedade Ein Umweg durch ein Wohngebiet ist nun angesagt. Ein Teilstück vom Küstenwanderweg ist weggebrochen und mir ist es nun zu gefährlich um dort mit einer Wandergruppe entlang zu wandern. Nach dem Wohngebiet stehen wir aber wieder an der Steilküste und können nun die kleinen Naturwunder bestaunen, die schon zur Ponta da Piedade, unserem Ziel dieser angenehmen Wanderung gehören.

Bewertungen bei Tripadvisor lesen

Letzte Änderung 25.10.2017

Impressum Datenschutz


Diese Webseite benutzt Google Analytics mit IP-Anonymisierung
Infos dazu bitte hier klicken




Copyright © Uwe Schemionek