Wandern an der Algarve

Mein Beruf – Wanderführer an der Algarve

Der Beruf des Wanderführers ist der Beste, den ich in meinem bescheidenen Dasein bisher ausgeübt habe. Ich habe fast immer mit sehr netten Menschen zu tun und bewege mich an der Algarve in einer wunderschönen Landschaft.

Obwohl ich diesen Beruf schon über 20 Jahre ausübe wird es nie langweilig. Auch wenn ich mich auf mir alt bekannten Wanderwegen bewege, so finde ich es immer wieder schön. Aber nicht nur die Natur im Hinterland der Algarve ist sehr interessant, ich bin auch gern unter den Bergbauern, die hier ihr bescheidenes Leben führen.

Bei meiner letzten Wanderung wurde ein Geburtstag gefeiert. So hat Joke ihrem Mann Werner diese Wanderung zum Geburtstag geschenkt. Eine ausgefallene Geschenkidee, die mir aber sehr gut gefallen hat.

geführte Wanderung Serra de Monchique

geführte Wanderung in der Serra de Monchique

Auch Heinz und Gudrun waren schon unzähligen male meine Gäste. Sie kommen seit 20 Jahren an die Algarve, haben mit mir schon sehr viele Wanderungen gemacht und haben dabei besonders die Ursprünglichkeit hier in der Serra de Monchique kennen- und schätzen gelernt.

In den letzten 20 Jahren hat sich auch an der Algarve sehr viel verändert und auch in diesem Landstrich wurde zu Gunsten des Tourismus viel der Ursprünglichkeit der Natur und der Lebensweise der hier ansässigen Bevölkerung geopfert. Diese Zeiten werden leider nicht mehr wiederkommen. Aber bei jedem Wiedersehen kommen die alten Erinnerungen hoch.

Da bleibt mir nur zum Schluss nur eines zu sage: Liebe Gäste und Wanderer, schön, dass es euch gibt!​

Dir hat dieser Beitrag gefallen, dann teile ihn mit Deinen Freunden auf Facebook, Google, Twitter und den anderen sozialen Netzwerken!

nach oben

One Response to Mein Beruf – Wanderführer an der Algarve

  1. Lieber Uwe,

    ich bin mit meinem Partner im April in Lagos. Wir würden eventuell die Wandertour auf den Picota mitmachen wollen, sind aber ohne PKW in Portugal. Gibt es eine Möglichkeit, nach Monchique zu kommen, ohne dass wir uns ein Auto mieten müssen? Eventuell eine Mitfahrgelegenheit oder ein Bus?

    Mit besten Grüßen
    Janette

Schreibe einen Kommentar

nach oben


Copyright © Uwe Schemionek - www.wandern-mit-uwe.de



Blogverzeichnis Bloggerei.de